Hotels Puerto de Pollensa Mallorca auf Balearen-Region

Puerto De Pollensa Mallorca

Puerto de Pollensa (Katalanisch: Port de Pollenca) befindet sich im Nordosten Mallorcas. In der Bucht von Pollenca, gebildet von den Halbinseln Formentor und La Victoria, gibt es einen schönen langen Strand, der sich für Badeurlaub auf Mallorca bestens eignet.

Das einstige Fischerdorf ist heute eines der kleineren touristischen Zentren auf Mallorca. Entlang der Strandpromenade gibt es einige Hotels und Restaurants. Auf dem zentralen Platz im Ortszentrum findet jeden Sonntag ein Markt statt, den es sich zu besuchen lohnt. Etwas unterhalb des Platzes befindet sich ein früheres Dominikanerkloster (Claustre del Convent Santo Domingo) mit Park, das heute im Sommer oft als Veranstaltungsort genutzt wird. In Puerto de Pollensa wird man aufgrund der luxuriösen Bauten aus dem Staunen kaum herauskommen. Schöne Villen findet man bei einem Spaziergang auf dem Passeig Vora Mar, der von Pinien und Kiefern umzäunt wird.

Zu Puerto de Pollensa gehört einer der größten Yachthäfen Mallorcas. Neben dem Hafen von Palma ist der Reial Club Nautic Port de Pollenca ein wichtiges Verkehrszentrum für den Jetset auf Mallorca. Bisher waren es vor allem britische und spanische Touristen, die an dem mondänen Flair von Puerto de Pollensa Gefallen fanden. Doch auch deutsche Urlauber kommen vermehrt in den mallorquinischen Ferienort.

Nur ein Katzensprung ist es bis zum Cap Formentor, das durch eine sehr kurvenreiche Straße direkt mit Puerto de Pollenca verbunden ist. Den Mirador del la Nao, einen Aussichtspunkt am Cap Formentor, erreicht man bereits nach wenigen Minuten und kann das atemberaubende Panorama genießen. Wer gern wandert und die Natur liebt, erreicht über einen Pass der Serra de Tramuntana den Mallorca Urlaubsort Cala San Vicente an der Nordküste der Insel.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote