Es Calo Formentera - Ruhiger Formentera Strandurlaub

Es Calo Formentera

Es Calo ist ein kleines Fischerdorf auf Formentera. Vom Inselhafen La Savina erreicht man den romantischen Ort in etwa 30 Minuten. Der paradiesische Ferienort Es Calo befindet sich im Norden der Insel und gleichzeitig an einer der schmalsten Stellen der Insel.

Im Naturhafen von Es Calo geht es gemächlich zu. Nichts scheint sich seit vergangenen Jahrhunderten geändert zu haben: Die Fischer holen ihren Fang ein, bringen ihre Boote über Holzrampen an den Strand und verkaufen den fangfrischen Fisch an die ansässigen Restaurants im Hafen. Das ruhige Fischerdorf diente einst den Römern als Mittelmeerhafen diente soll vor La Savina der einzige Hafen der Baleareninsel Formentera gewesen sein. Charakteristisch sind bis heute die Holzhütten im kleinen Hafen von Es Calo, die den Booten der Fischer Schutz bieten. In diesem Ambiente wird es ein unvergessliches Erlebnis in einem der Restaurants mit Blick auf den Hafen die Köstlichkeiten des Meeres zu probieren.

An der Playa Tramuntana gelegen, kommen auch Sonnenanbeter und Wasserratten im schönen Es Calo auf ihre Kosten. Dieser Naturstrand erstreckt sich von der Stadt San Fernando bis nach Es Calo. Die Mehrzahl der Gebäude des Fischerdorfes befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Meer. Die Badebucht Es Calo an der Nordküste von Formentera hat einen felsigen Küstenstreifen. Dennoch findet man auch kleine Sandbuchten, die zum Verweilen einladen. Es gibt auch einige Stellen am Strand von Es Calo, die sich besonders gut zum Schnorcheln eignen.

Die Ursprünglichkeit des kleinen Reiseziels hat es vielen Formentera Urlaubern angetan. Hier findet man die Entspannung und Gelassenheit, die man sich von einem Urlaub unter der Sonne wünscht. Das mediterrane Klima der Balearen unterstützt den Erholungseffekt dabei tatkräftig. Für Wanderer ist das beinah verschlafene Örtchen Treffpunkt, um die Hochebene von La Mola zu erkunden. Am Hafen beginnt ein Wanderweg, der früher von den Römern genutzt wurde und durch die Region La Mola führt. Gerade weil die höchste Erhebung von Formentera nur 190 Meter hoch ist, bietet sich eine solche Wandertour für Jung und Alt gleichermaßen an. Sehenswert ist auch das römische Kastell Pablado Romano, dessen Grundmauern man etwas außerhalb der Ortschaft Es Calo besichtigen kann.

Viele interessante Ziele der Insel kann man von Es Calo einfach und schnell erreichen. Nur wenige Kilometer sind es bis nach Sant Ferran im Inneren der Insel. Zum wohl schönsten und längsten Naturstrand Formenteras, dem Playa Migjorn, sind es nur ca. 2 Kilometer.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote