Can Picafort Mallorca - Urlaub in der Bucht von Alcudia

Can Picafort Mallorca

Seit längerem gehört Can Picafort zu den beliebtesten Reisezielen auf Mallorca. Weltweit reisen Touristen beinah ganzjährig in die Ortschaft im Nordosten der Insel, 54 Kilometer entfernt von der Inselhauptstadt Palma. Can Picafort befindet sich im Herzen der Bucht von Alcudia, die mit einem 17 Kilometer langen Strand die größte Bucht der Balearen ist. Die Strandpromenade von Can Picafort wird von vielen Restaurants, Cafés und Bars umsäumt. Auch eine breite Einkaufsstraße schließt sich in der Fußgängerzone an. Nach einem Tag am Strand findet man auf der Promenade alles was man benötigt und kann den Tag in einem der Restaurants gemütlich ausklingen lassen.

Can Picafort ist jedoch nicht nur ein schönes Ziel für Badeurlaub. Die Region um die Stadt ist auch berühmt für ihre archäologischen Schätze. Ganz in der Nähe des Ortes befindet sich die berühmteste Ausgrabung des nördlichen Mallorcas, die Necropolis Son Real. Diese Ausgrabung zeigt einen phönizischen Begräbnisplatz aus früher Vorzeit und ist eine der wichtigsten Ausflugsziele von Can Picafort.

Can Picafort (auch: Ca’n Picafort) befindet sich genau in der Mitte der Bucht von Alcudia. Die meisten Hotels der Stadt befinden sich auch in bester Strandlage. Den Ferienort Can Picafort und das nördliche Ferienzentrum Port de Alcudia werden vom Naturschutzgebiet S’Albufera getrennt. Auf etwa 800 Hektar Fläche zeugt das Naturschutzgebiet von der unglaublich vielfältigen Flora und Fauna Mallorcas. Bei einem Fahrradausflug erkundet man am besten diese Umgebung.

Auch eine der größten Kartbahnen von Mallorca befindet sich in Can Picafort. Auf 1325 Metern lassen Profis und Laien hier die Reifen der Karts nur so quietschen.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote